Hallo Sportsfreunde !

Bitte vormerken:

Am 15. Dezember 2019

ist Weihnachtsmarkt

 

Fußballjugend und Tischtennis sind auch dieses Jahr mit jeweils einem Stand dabei.
Die Standplätze sind an gleicher Stelle wie letztes Jahr.
( Rechts vom "Switch" bzw. Am Kirchgarten, rechts vom Zugang zum neuen Barbarahaus ).


Bei der Tischtennis-Abteilung gibt es Original Thüringer Rostbratwürste
vom Holzkohlegrill,
roten und weißen Glühwein, heißen Amaretto, O-Saft etc.

Die Fußballjugend verwöhnt euch mit den überzeugenden Siegern des diesjährigen Glühweintastings, Kinderpunsch etc. sowie Waffeln und Brezeln


Offizieller Beginn ist um 12:00 Uhr.
Ihr könnt aber auch gerne schon etwas früher vorbeischauen.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

     
   

Engagierter Trainer/Übungsleiter


im Bereich Leichtathletik ( Altersklasse U10/U12 bis U18 )


gesucht

 

Für 2x pro Woche (i.d.R. Montag und Mittwoch 18-20 Uhr) suchen wir einen Trainer/Übungsleiter.
 
Vergütung nach Vereinbarung.

Weitere Informationen unter E-Mail: leichtathletik@sg-djk-hattersheim.de, Tel.: 06190-92 62 717

   


Aktuelles vom Verein

Fußball B-Jugend - 11. Spieltag - 10.11.19

2:1-Sieg im Nebel

Es schien, als würden die mitgereisten Zuschauer vom letzten B-Jugend-Spiel der Hinrunde der SG DJK Hattersheim auswärts gegen den FC Fischbach am Sonntag, den 10.11.19 kaum etwas zu sehen bekommen. Nebelschwaden krochen über das Spielfeld den Waldrand empor und nur schemenhaft waren die jungen Fußballer beim Aufwärmen zu erkennen, bevor sich rechtzeitig zu Spielbeginn der Nebel langsam lichtete. Auf gute Sicht und ein spannendes Spiel hatten sich auch alle eingestellt, denn - bisher punktgleich - war klar, jede Mannschaft würde hier ihr Bestes geben, um zu gewinnen.

Waren die SG DJK'ler in der letzten Woche trotz guter Zusammenarbeit und enorm verbesserten Passspiels den starken Zeilsheimern noch unterlegen, hatte Trainer Magnus Müller die B-Jugendlichen auch für diese Partie gut eingestellt und setzte auf die Qualitäten seiner Mannschaft.

In den ersten zehn Minuten fanden die Gastgeber aus Fischbach jedoch etwas besser ins Spiel, wagten einige Schüsse in Richtung des gegnerischen Tors, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. Der SG-Torhüter Jonas T. klärte sämtliche Distanzschüsse souverän und wehrte einen vielversprechenden Schuss zur Ecke ab. Die Dreier-Abwehrkette mit Lukas, Safa und Soleyman ließ außerdem nicht allzu viel zu und auf beiden Seiten kämpfte jeder um den Ball. Jetzt nahm das Spiel an Fahrt auf. Ging der Fischbacher Freistoß noch knapp links am Tor vorbei, brillierte Nils mit seiner Schnelligkeit im Gegenzug und der herauslaufende Torhüter vereitelte nur knapp das mögliche Führungstor. Auf der anderen Seite wurde Torhüter Jonas T. gefordert und klärte couragiert mit dem Fuß zur Ecke. Auf SG-Seite setzte sich dann wiederum Kapitän Jonas S. aus dem rechten Mittelfeld durch und zog ab - nur knapp rechts am Tor vorbei. In den folgenden Minuten hatten beide Mannschaften ihre bis dahin besten Chancen: Der Fischbacher kam aus der Mitte frei zum Schuss und vergab. Guille von der SG DJK setzte aus dem zentralen Mittelfeld immer wieder entscheidende Akzente, spielte Stürmer Nils auf der linken Seite den Ball in den Lauf und der Torhüter verhinderte mit einer Glanzparade gerade noch das Tor. Dominik war im zentralen, defensiven Mittelfeld immer zur Stelle und scheute während des gesamten Spiels keinen Zweikampf. Auf der linken Seite lief sich Manuel immer wieder frei, um als Anspielstation zu dienen und den Ball den Stürmern Jonah und Nils auflegen zu können.

Der recht junge Schiedsrichter ließ sich in keiner Situation aus der Ruhe bringen und auch etwa eine Viertelstunde vor der Halbzeitpause bewies er mit gleich zwei berechtigten, gelben Karten auf beiden Seiten seine Souveränität. Nachdem der fällige Freistoß chancenlos verpuffte, kam der eingewechselte Bakir zur Verstärkung ins Mittelfeld, Guille rückte für Nils nach vorne.

Nach der Halbzeitpause hatten die Fischbacher wieder den besseren Start und krönten in der 54. Spielminute ihren Einsatz mit dem 1:0 Führungstreffer. Zunächst schienen sie nun auch weiter am Drücker. Die SG DJK'ler ließen sich jedoch nicht entmutigen und zeigten sich immer spielbestimmender - es folgte die beste Phase des Spiels. Jonas S. bot kleine Hackentricks, Agron übernahm ballgewandt das runde Leder, spielte geschickt auf den nun im Sturm agierenden Guille. Kleinere Fouls führten immer wieder zu Freistoßsituationen. So platzierte Guille von der rechten Seite einen Freistoß souverän in der Strafraummitte, der eingewechselte Timon war zur Stelle und köpfte unhaltbar den Ball zum 1:1 ins Netz. Jetzt spielte sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte ab. Das Kombinationsspiel wurde immer flüssiger. Rico kam für Jonah und verstärkte nun die Abwehr, Soleyman rückte mit in den Sturm. Agron versuchte es zunächst allein durch die Mitte. In der 74. Minute sah er den sich freilaufenden Soleyman auf der linken Seite, passte, dieser stürmte zielstrebig Richtung Tor und platzierte den Ball unter dem Jubel der Zuschauer zum 2:1 im Netz. Noch sechs lange Minuten waren zu überstehen. Es dauerte nicht einmal eine Minute und jedem stockte der Atem, als der Schuss des Fischbachers an die Latte knallte. Im Gegenzug leitete Guille die Chance, dann durch Freistoß, für die Hattersheimer ein. Max wurde im Sturm eingesetzt, die Abwehr noch verstärkt. Die letzten Sekunden liefen... - und der Ball des Fischbacher Freistoßes verschwand in der letzten Spielszene im Nebel weit über dem Tor. Hurra, gewonnen!     

Mannschaftsaufstellung (mit Einwechslungen): Jonas T., Safa, Soleyman, Lukas, Dominik, Guille, Manuel, Agron, Jonas S., Nils, Jonah, Bakir, Timon, Rico und Max (BS)

    

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.