Engagierter Trainer/Übungsleiter


im Bereich Leichtathletik ( Altersklasse U10/U12 bis U18 )


gesucht

 

Für 2x pro Woche (i.d.R. Montag und Mittwoch 18-20 Uhr) suchen wir einen Trainer/Übungsleiter.
 
Vergütung nach Vereinbarung.

Weitere Informationen unter E-Mail: leichtathletik@sg-djk-hattersheim.de, Tel.: 06190-92 62 717

   


Aktuelles Leichtathletik Abteilung

Hessische Seniorenmeisterschaften 2019

9 x Hessenmeister, 6 x Vize und 1 x Dritter

Starker Auftritt unserer Leichtathletik-Seniorentruppe

Einen weiten Weg mußten unsere Senioren diesmal für ihre Hessischen Titelkämpfe auf sich nehmen, nämlich nach Hofgeismar, nördlich von Kassel. Wie schon eine Woche zuvor meinte es der Wettergott nicht gut mit den Leichtathleten. Bei vorhergesagtem Dauerregen und Temperaturen unter 10 Grad fragte sich so manch einer, ob sich der weite Weg überhaupt lohne.

Und wie er sich lohnte: 16 x auf dem Siegerpodest, davon 9 x als Hessenmeister, 6 x Vizemeister und 1 x Platz 3, ergänzt um einen weiteren 4. Platz - so erfolgreich waren wir noch nie, oder zumindest sehr lange nicht.

Jürgen Kalkowski eröffnete am Samstag den Reigen und siegte gleich zu Beginn über 800 m der Altersklasse M70 trotz leichter Probleme im Oberschenkel. Zeitgleich mußte Katja Popanda (W50) im Weitsprung ran. Trotz Regen, Kälte und Gegenwind erzielte sie mit 4,12 einen neuen Vereinsrekord und belegte gegen starke Konkurrenz Platz 4. Groß war kurz darauf der Jubel, als sie völlig überraschend die Vizemeisterschaft über 100 m in 14,91 sec errang, ebenfalls neuem Vereinsrekord. Das Sahnehäubchen war dann eine Stunde danach die Hessenmeisterschaft über 200 m, wieder mit Vereinsrekord in 32,19 sec. Den Abschluß am Samstag machte Jürgen Kalkowski über 5000 m und Platz 2.

Am Sonntag schien dann wenigstens die Sonne, aber es war immer noch ziemlich kühl. Katja begann, womit sie am Samstag aufgehört hatte, nämlich mit einer Hessenmeisterschaft. Im Dreisprung konnte sie ihre eigene Bestweite noch einmal deutlich steigern, knackte die erhoffte Schallmauer von 9 Metern und siegte mit 9,09 m. Danach ging es munter weiter mit tollen Leistungen und Siegen von Volker Lellek (Altersklasse M55) über 100 m in 12,57 sec und im Weitsprung mit 5,61 m, Tanja Klemm (W45) und André Bienek (M30), die beide über 100 m zweite wurden und über 200 m jeweils die Hessenmeisterschaft in ihren Altersklassen gewannen. Tanja lief dabei die 100 m erstmals unter 15 Sekunden (14,93) und stellte über 200 m mit 31,43 sec einen neuen Vereinsrekord auf, André kratzte jeweils knapp an den Vereinsrekorden. Gleich 2 x jubeln konnte auch Kerstin Janoske über ihre Hessenmeisterschaften im Kugelstoß (9,81 m) und Diskuswurf (27,98 m) der Altersklasse W40, beides persönliche und Vereinsbestleistungen bei den Senioren. Trotz ihrer Wadenprobleme schaffte auch Romy Gersdorf-Kowalski über 80 m Hürden mit 14,53 sec noch eine neue Vereinsbestleistung und errang in der Klasse W40 Platz 3. Wegen der starken Schmerzen mußte sie dann allerdings leider den Weitsprung absagen und auch den Speerwurf vorzeitig abbrechen. Dennoch erzielte sie hier mit 22,98 m noch Rang 2. Mit dem gleichen Platz beendete André Bienek den Weitsprung der M30 mit 5,74 m und beschloß für die Hattersheimer Seniorentruppe damit eine gelungene und überaus erfolgreiche Hessenmeisterschaft, sehr zur Freude der mitgereisten Trainer und Abteilungsleiter, Klaus Herber und Isabelle Bienek.

20190511 124030 a 20190516 1350273869 20190511 145446 a 20190516 201098156920190512 145520 a 20190516 1530043041 20190512 151217 a 20190516 1797979091 20190512 171711 a 20190516 1484563364 20190512 150945 a 20190516 1358621052  20190512 151950 a 20190516 1164847812

 

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.