C1-1 - Jugend (Jahrgang 2003/04)

 

Training im Freien Training in der Halle
  November bis März
Sportpark Hattersheim Turnhalle Regenbogenschule
Montags  18:00 - 19:30 Uhr offen
Mittwochs 17:00 - 19:00 Uhr offen
Freitags   17:30 - 19:00 Uhr  
   

Der Trainer der C-Jugend

Sharyan Kabir Magnus Müller
   

Die Mannschaft

   


Aktuelles aus der C1-1

SG DJK: C1-Jugend - 20. Spieltag

20. SG DJK Hattersheim – SG Oberliederbach 4:0

- Yes we can -

C1-Fußballjugend sichert vorzeitig Klassenerhalt in der Kreisliga!

Hattersheim legte alle Kohlen ins Feuer und sicherte sich drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Die Coachs hatten bei ihrer Ansprache am Trainingsabend zuvor offensichtlich alles richtig gemacht, denn an einer Sache ließen die Hattersheimer Spieler von Anfang an keinen Zweifel: Sie wollten das Spiel für sich entscheiden. Pünktlich pfiff der Unparteiische zum möglicherweise alles entscheidenden Spiel auf dem Rasen am Karl-Eckel-Weg an. Hattersheim ging direkt in die Vollen und dominierte mit hohem Ballbesitz das Geschehen. Etwas Anspannung fiel allen Hattersheimern von den Schultern, als Eren einen Freistoß souverän zum 1:0 verwandelte. Und das war nicht die einzige gute Aktion, die es in der ersten Halbzeit zu sehen gab. Die SG DJK Hattersheim förderte einen Kampfgeist zu Tage, der ihr sehr gut zu Gesicht stand. Etliche Chancen erspielte sich das Team. Treffer landete es aber keinen mehr.

Ebenfalls pünktlich ertönte auch der Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Hattersheim knüpfte nahtlos an die Leistung der ersten 35 Minuten an. Bereits nach wenigen Minuten traf Lennox zum 2:0. „Niemals Abseits!“, war man sich am Spielfeldrand einig. Mit Erstaunen und Verständnislosigkeit reagierten wir, als der Schiedsrichter auf Anfrage erklärte, dass er kein Abseits, sondern ein Foul gegen uns gepfiffen hatte. Er erkannte das Tor nicht an. „Zum Glück“ zählte der Treffer, den Nils, nach Balleroberung von Safa und einem guten Pass von Elías, wenig später erzielte. Weiteres Gewicht fiel uns allen damit von den Schultern. Die Gastgeber machten ihr Ding souverän und absolut gut. Von weiterem Gewicht erlöste uns ein dritter Treffer, nur zwei Minuten danach. Eine von Liederbach schlecht geklärte Ecke brachte uns zurück in Ballbesitz. Luis legte sich den Ball auf den linken Fuß und schoss ihn mit der Spitze ins Netz. Beharrlich kämpfte Hattersheim weiter. Das Sahnehäubchen setzte Nils der kollektiv starken Leistung in der 60. Minute mit einem schönen 4:0-Treffer auf. Jeder Spieler hat mal bessere und mal schlechtere Tage – aber heute darf sich jeder einzelne von euch mal selbstbewusst auf die Schultern klopfen. Es lag in euren Händen (besser gesagt Füßen) – und ihr habt es gerockt! (SL)

Es spielten: Phillip E., Daniyal, Jason, Nicolas, Eren (1:0), Luis (3:0), Safa, Maurice, Bakir, Kuki, Dion, Elías, Lennox (aberkanntes 2:0), Nils (2:0, 4:0), Guille

   
   
  • Fußballcamp 2018
   

Onlineeinkäufe:

   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.